F.E.A.R. 3

Diskussionen rund um Sony, den Konsolen/Handhelds und den Spielen.
User avatar
Orochi-Zero
TSW Team
Posts: 2064
Joined: 23. June 2008 15:18
Most liked Charakter: Sturmsoldat, Verschleierter Swat, Korumpe, Jo-Beth Casey, Zeitenkiller, Untoter Priester
Location: Nähe Frankfurt am Main
Contact:

F.E.A.R. 3

Postby Orochi-Zero » 26. June 2010 22:15

Alma ist erneut frei und sie ist kurz davor, ihr drittes Kind auf die Welt zu bringen. Nur noch zwei Personen können sie aufhalten: Paxton Fettel, ihr eigener Sohn und der Hauptheld aus dem ersten Teil von F.E.A.R. , der ebenfalls einer ihrer Söhne ist.

Das wird ein Familientreffen einer ganz besonderen Art...

[youtube]JeLoGlV6GFY&feature=related[/youtube]


Image
Image

User avatar
Cortez
Held
Held
Posts: 2274
Joined: 9. January 2009 21:18
Most liked Charakter: TS FP = Cortez , Harry Tipper , Jo-Beth Casey , Captain Ash TS2 = Die Jungelkönigin , Korumpe Splitter TS1 = Harry Tipper , Mary-Beth Casey
You have the follow Games: TS, TS2 and TSFP
Location: Deutschland

Re: F.E.A.R. 3

Postby Cortez » 27. June 2010 10:04

Ich habe schon 2-3 Trailer gesehen und bin geteilter Meinung. Zum einen finde ich die Tatsache gut, dass es einen Co-Op Modus geben wird und zum anderen schlecht, weil das Spiel den Anschein erweckt gar nicht mehr eine unheimliche Atmosphäre zu besitzen. Aber ich bin gespannt. Ich hoffe, dass wenn es Schreckmomente gibt, sie dann nicht mehr so gescribtet sind.

User avatar
Orochi-Zero
TSW Team
Posts: 2064
Joined: 23. June 2008 15:18
Most liked Charakter: Sturmsoldat, Verschleierter Swat, Korumpe, Jo-Beth Casey, Zeitenkiller, Untoter Priester
Location: Nähe Frankfurt am Main
Contact:

Re: F.E.A.R. 3

Postby Orochi-Zero » 10. July 2011 16:02

Ich habe F.E.A.R. 3 bereits einmal durch gespielt und finde es an sich gut. Lediglich der Verlauf der Story nach Kapitel 7 gefällt mir nicht wirklich. Da hätten die Entwickler mehr draus machen können...

Versteckter Inhalt:
Michael Becket, der Hauptcharakter aus F.E.A.R. 2, wird von Paxton Fettel getötet. Gegen Alma selbst kämpft man gar nicht, am Ende nimmt Point Man ihr neugeborenes Kind mit. Alma selbst löst sich nach der Geburt praktisch auf.


Das Spiel selbst hat einige neue Ansätze. Nachdem man einen Abschnitt bzw. ein Kapitel beendet hat, kann man es auch als Paxton Fettel erneut durch spielen. Durch Fettels Fähigkeiten hat man ein ganz anderes Spielgefühl.

Außerdem kann man in jedem Abschnitt Herausforderungen absolvieren, wodurch man Erfahrungspunkte bekommt und Levels aufsteigt. Dadurch erhält man mehr Lebensenergie, erholt sich schneller von Treffern oder kann mehr Munition oder Granaten mit sich führen.

Gegenüber Teil 2 ist das eine willkommene Abwechslung.
Image
Image


Return to “Sony”



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest