SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Hier kommt alles rein, was nicht in die anderen Foren passt.
Waterpumpe
Splitter
Splitter
Posts: 361
Joined: 20. July 2008 14:46
Most liked Charakter: TSFP: Medibot 6, Sherriff skullface, Jo beth casey und die Djungelkönigin ;)
You have the follow Games: TSFP
Location: Hannover
Contact:

SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Postby Waterpumpe » 23. July 2008 01:20

Aloha ^^
ich klär euch ma ein bischen über Scientology auf ^^

Detailliert wird die Geschichte von Xenu in Hubbards vertraulichem Vortrag Assists (Hilfestellungen) vom 3. Oktober 1968 abgehandelt. Direkte Zitate in diesem Abschnitt sind aus diesen Quellen.
Vor 75 Millionen Jahren war Xenu der Herrscher einer galaktischen Konföderation, die aus 26 Sternen und 76 Planeten, die heute als Sektor 9 bekannt sind, bestand, einschließlich der Erde, die damals als Teegeeack bekannt war. Die Planeten waren überbevölkert, auf jedem lebten durchschnittlich 178 Milliarden Menschen. Die Zivilisation der galaktischen Konföderation war mit der unsrigen vergleichbar mit Leuten „die in Kleidern herum liefen, die den Kleidern, die sie am heutigen Tag tragen, bemerkenswert ähnlich sind“[2] und Autos, Zügen, und Schiffen die genau so aussahen wie die „circa 1950, 1960 auf der Erde.“
Xenu war in Gefahr, abgesetzt zu werden, und so arbeitete er einen Plan aus, die überschüssige Bevölkerung aus seinem Herrschaftsbereich zu eliminieren. Mit der Hilfe von „Überläufern“[3] besiegte er die Bevölkerung und die „loyalen Offiziere“,[4] eine Kraft für das Gute, die in Opposition zu Xenu stand. Mit der Hilfe von Psychiatern ließ er Millionen von Menschen unter dem Vorwand einer „Einkommensteuer-Inspektion“[5] vorladen, um sie mit Injektionen von Alkohol und Glykol zu lähmen. Die gekidnappte Bevölkerung wurde in Raumschiffe verladen um sie nach Teegeeack (Erde) zu transportieren, dem vorgesehenen Ort der Vernichtung. Diese Raumschiffe waren exakte Kopien der Douglas DC-8 „außer dass die DC-8 Triebwerke und Propeller hatte und das Raumschiff nicht“[6] Die DC-8 ist ein Düsenflugzeug, kein Propellerflugzeug, aber Hubbard könnte die Turbinenschaufeln gemeint haben.
Nachdem die Raumschiffe Teegeeack erreicht hatten, wurden die gelähmten Leute ausgeladen und über den ganzen Planeten verteilt am Fuß von Vulkanen aufgehäuft. Dann wurden Wasserstoffbomben in die Vulkane versenkt, die alle gleichzeitig detonierten. Nur wenige körperliche Wesen überlebten.
Die jetzt entkörperten Seelen der Opfer, die Hubbard „Thetane“ nennt, wurden durch die Explosion in die Luft geblasen. Sie wurden durch Xenus Streitkräfte mittels eines „elektronischen Bands (das auch eine Art von stehender Welle war)“[7] und in „Vakuum-Zonen“ um die Erde herum eingesaugt. Die Hunderte von Milliarden gefangenen Thetane wurden zu einer Art Kino gebracht, wo sie gezwungen wurden, 36 Tage lang einen „dreidimensionalen superkolossalen Film“[8] anzusehen. Das pflanzte in das Gedächtnis der unglücklichen Thetane etwas ein, was Hubbard „verschiedene irreführende Informationen“[9] nannte, die kollektiv als „R6 Implant“ bezeichnet werden, „was mit Gott, dem Teufel, Science Fiction usw. zu tun hat“.[10] Das schloss alle „Weltreligionen“ ein, wobei Hubbard insbesondere die römisch-katholische Kirche und das Bild der Kreuzigung auf den Einfluss von Xenu zurückführt. Die Innendekoration „aller modernen Kinos“[11] ist gemäß Hubbard ebenfalls verursacht durch eine unbewusste Erinnerung an Xenus Implants. Die beiden „Implant-Stationen“, die Hubbard erwähnt, hätten sich auf Hawaii und Las Palmas auf den Kanarischen Inseln befunden.
Abgesehen vom Einpflanzen neuer Glaubensinhalte in die Thetans wurden sie durch die Bilder ihres Identitätssinnes beraubt. Als die Thetane die Projektionsgebiete verließen, begannen sie sich in Schwärmen von einigen Tausend zu gruppieren, da sie die Fähigkeit verloren hatten, sich voneinander zu differenzieren. Jeder Schwarm von Thetans sammelte sich in einem der wenigen Körper, die die Explosion überlebt hatten. Diese wurden das, was als „Körperthetane“ bezeichnet wird, die sich bis heute an jedermann anhängen und ihn nachteilig beeinflussen, abgesehen von den Scientologen, die die nötigen Schritte ausgeführt haben, um sie zu entfernen.
Die „Loyalen Beamten“ stürzten Xenu schließlich und schlossen ihn in einen Berg, wo er für immer gefangen gehalten wird durch ein Kraftfeld, das von einer ewigen Batterie Energie bezieht. Manche behaupten, Xenu sei auf der Erde in den Pyrenäen gefangen, aber Hubbard erwähnt nur „einen dieser Planeten“[12] der galaktischen Konföderation. Er erwähnt jedoch, dass die Pyrenäen der Ort gewesen seien, wo sich die letzte „Mars-Rapport-Station“[13] befunden habe, was vermutlich die Ursache dieser Verwirrung ist.[14]
Teegeeack/Erde wurde schließlich von der galaktischen Konföderation verlassen und blieb bis heute ein ausgestoßener Gefängnisplanet,[15] obwohl sie zwischenzeitlich wiederholt unter feindlichen Einfällen durch außerirdische „invader forces“ gelitten hat.
Innerhalb von Scientology bezeichnet man die Xenu-Geschichte als die „Feuerwand“ oder als „Incident II“. Hubbard maß ihr eine ungeheure Bedeutung zu und erklärte, in ihr bestehe „das Geheimnis einer Katastrophe, deren Resultat der Niedergang des Lebens wie wir es kennen, in diesem Teil der Galaxis war“.[16][17] Die groben Züge der Geschichte von Xenu – dass vor 75 Millionen Jahren in diesem Sektor der Galaxis eine große Katastrophe stattfand, die seither tiefgehende negative Wirkungen auf jedermann ausübt – werden auch gegenüber Scientologen auf niedrigeren Stufen eingeräumt. Die Einzelheiten jedoch werden innerhalb von Scientology streng vertraulich behandelt.


...für alle lesefaulen hab ich auch mal nen link ^^

http://de.youtube.com/watch?v=UrTrzsIxc ... re=related

das ist die kurzfassung ... nur auf englisch

also für mich ist Scientology der größte crap den es je gegeben hat also Leute:
aufpassen dass ihr nicht in deren ban gezogen werdet ^^
die machen alles Gehirnwäsche welches dieser film zeigt

http://de.youtube.com/watch?v=ym3RSighJ ... re=related

wenn mich mal einer auf der straße anlabat dann lach ich den sooo aus :mrgreen:

naja

sry für die offtopic aber ... naja ich hab gerad nix zu tuhn :mrgreen:

genau so wie andere sekten wie Zeugen Jehovers oder so ^^

wissta bescheid :D

p.s. bitte thema nicht löschen :mrgreen: das is wichtig ^^

P.s.s. Religionen sind :arrow: keine Sekten :mrgreen:


Das Leben isn scheiß spiel

...ABER NE HAMMERGEILE GRAFIK ! ! !

User avatar
-5ka5-
Goliath
Goliath
Posts: 767
Joined: 18. July 2008 16:25
Most liked Charakter: TS2: Sgt. Cortez, TS FP: Juliet Forge, Mordecal Jones, Sgt. Cortez
You have the follow Games: TS, TS2 and TSFP
Location: Kassel

Re: SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Postby -5ka5- » 23. July 2008 14:33

interessant... xDDDD

aber es ist natürlich viel logischer, dass irgendein typ irgendeinen anderen typ auf die welt gesetzt hat und aus seiner rippe eine frau geschaffen hat... -.-

btw: die zeugen jehowas sind noch eine der friedlichsten religionen überhaupt, das weißt du schon, oder? nen kumpel von mir, ist nämlich mitglied bei denen. selbstverständlich labern die auch nur bullshit, aber das tuen alle, die an irgendwas übernatürliches glauben.
ich kann mich nur wiederholen: dass scientology böse ist und die "großen" religionen lieb, dass ist nichts als bullshit. propaganda, sonst nix. leider fallen die meisten menschen drauf rein.

Waterpumpe
Splitter
Splitter
Posts: 361
Joined: 20. July 2008 14:46
Most liked Charakter: TSFP: Medibot 6, Sherriff skullface, Jo beth casey und die Djungelkönigin ;)
You have the follow Games: TSFP
Location: Hannover
Contact:

Re: SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Postby Waterpumpe » 23. July 2008 14:35

-5ka5- wrote:interessant... xDDDD

aber es ist natürlich viel logischer, dass irgendein typ irgendeinen anderen typ auf die welt gesetzt hat und aus seiner rippe eine frau geschaffen hat... -.-


das war nicht irgenein typ das war gott ^^
du musst es ja nicht glauben ich tuhs ^^

-5ka5- wrote: btw: die zeugen jehowas sind noch eine der friedlichsten religionen überhaupt, das weißt du schon, oder? nen kumpel von mir, ist nämlich mitglied bei denen. selbstverständlich labern die auch nur bullshit, aber das tuen alle, die an irgendwas übernatürliches glauben.
ich kann mich nur wiederholen: dass scientology böse ist und die "großen" religionen lieb, dass ist nichts als bullshit. propaganda, sonst nix. leider fallen die meisten menschen drauf rein.


naja so würd ich das nicht sagen ^^
aer die laban mehr bullshit als irgendwie kristen oder so
die sagen es giebt keinen geburtstag und so
Das Leben isn scheiß spiel

...ABER NE HAMMERGEILE GRAFIK ! ! !

User avatar
-5ka5-
Goliath
Goliath
Posts: 767
Joined: 18. July 2008 16:25
Most liked Charakter: TS2: Sgt. Cortez, TS FP: Juliet Forge, Mordecal Jones, Sgt. Cortez
You have the follow Games: TS, TS2 and TSFP
Location: Kassel

Re: SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Postby -5ka5- » 23. July 2008 14:49

Waterpumpe wrote:das war nicht irgenein typ das war gott ^^
du musst es ja nicht glauben ich tuhs ^^

ja, das ist auch jedem selbst überlassen, aber man sollte dann auch akzeptieren, wenn andere an was anderes glauben. ;)
Waterpumpe wrote:aer die laban mehr bullshit als irgendwie kristen oder so
die sagen es giebt keinen geburtstag und so

das ist alles ansichtssache. die haben mit sicherheit eine tolle erklärung dafür.

User avatar
Jay
Der Jäger
Der Jäger
Posts: 206
Joined: 21. June 2008 12:46

Re: SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Postby Jay » 23. July 2008 15:22

Waterpumpe wrote:naja so würd ich das nicht sagen ^^
aer die laban mehr bullshit als irgendwie kristen oder so
die sagen es giebt keinen geburtstag und so


Keinen Geburtstag? Das hat wahrscheinlich auch Vorteile, man kann sich immer jünger fühlen als man ist. Weil man ja nicht weiß wie alt man ist. Oder doch?

User avatar
-5ka5-
Goliath
Goliath
Posts: 767
Joined: 18. July 2008 16:25
Most liked Charakter: TS2: Sgt. Cortez, TS FP: Juliet Forge, Mordecal Jones, Sgt. Cortez
You have the follow Games: TS, TS2 and TSFP
Location: Kassel

Re: SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Postby -5ka5- » 23. July 2008 15:25

ja, oder wenn man noch jung ist, kann man sich älter fühlen als man ist. xD
ist doch ganz praktisch :lol:

User avatar
Jay
Der Jäger
Der Jäger
Posts: 206
Joined: 21. June 2008 12:46

Re: SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Postby Jay » 23. July 2008 15:25

Und wie sieht das eigentlich auf dem Ausweis aus? Geburtstag unbekannt??

User avatar
-5ka5-
Goliath
Goliath
Posts: 767
Joined: 18. July 2008 16:25
Most liked Charakter: TS2: Sgt. Cortez, TS FP: Juliet Forge, Mordecal Jones, Sgt. Cortez
You have the follow Games: TS, TS2 and TSFP
Location: Kassel

Re: SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Postby -5ka5- » 23. July 2008 15:28

mit sicherheit wird auf dem ausweis dann der richtige geburtstag stehen. ;)

User avatar
Jay
Der Jäger
Der Jäger
Posts: 206
Joined: 21. June 2008 12:46

Re: SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Postby Jay » 23. July 2008 15:31

Keine Ahnung, aber das wäre bestimmt interessant.
"Sag mal kleiner, bist du eigentlich schon 18? Sonst dürftest du das Spiel gar nicht spielen!"
"Keine Ahnung, bisher hat noch keiner Mitgezählt"^^

User avatar
-5ka5-
Goliath
Goliath
Posts: 767
Joined: 18. July 2008 16:25
Most liked Charakter: TS2: Sgt. Cortez, TS FP: Juliet Forge, Mordecal Jones, Sgt. Cortez
You have the follow Games: TS, TS2 and TSFP
Location: Kassel

Re: SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Postby -5ka5- » 23. July 2008 15:47

lol, das wärs... :lol:

Waterpumpe
Splitter
Splitter
Posts: 361
Joined: 20. July 2008 14:46
Most liked Charakter: TSFP: Medibot 6, Sherriff skullface, Jo beth casey und die Djungelkönigin ;)
You have the follow Games: TSFP
Location: Hannover
Contact:

Re: SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Postby Waterpumpe » 23. July 2008 16:34

lol beim alk kaufen is das doch schwer xD :mrgreen:
Das Leben isn scheiß spiel

...ABER NE HAMMERGEILE GRAFIK ! ! !

User avatar
-5ka5-
Goliath
Goliath
Posts: 767
Joined: 18. July 2008 16:25
Most liked Charakter: TS2: Sgt. Cortez, TS FP: Juliet Forge, Mordecal Jones, Sgt. Cortez
You have the follow Games: TS, TS2 and TSFP
Location: Kassel

Re: SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Postby -5ka5- » 23. July 2008 16:35

warum? kannste mit fünf jahren hingehen, sagen, du bist 18 und gut ist... xD

Waterpumpe
Splitter
Splitter
Posts: 361
Joined: 20. July 2008 14:46
Most liked Charakter: TSFP: Medibot 6, Sherriff skullface, Jo beth casey und die Djungelkönigin ;)
You have the follow Games: TSFP
Location: Hannover
Contact:

Re: SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Postby Waterpumpe » 23. July 2008 16:36

lol xD
Das Leben isn scheiß spiel

...ABER NE HAMMERGEILE GRAFIK ! ! !

Waterpumpe
Splitter
Splitter
Posts: 361
Joined: 20. July 2008 14:46
Most liked Charakter: TSFP: Medibot 6, Sherriff skullface, Jo beth casey und die Djungelkönigin ;)
You have the follow Games: TSFP
Location: Hannover
Contact:

Re: SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Postby Waterpumpe » 24. July 2008 20:58

ich hab hier mal nen text gefunden... ich finde das is ne gute erklärung
stellen Sie sich vor, Sie würden in einer einsamen Wüste
eine wunderschöne Villa entdecken; jedoch ohne den Besitzer zu sehen.

Würden Sie glauben, dass diese Villa zufällig entstanden
sei?

Würden Sie glauben, sie wäre durch eine Explosion
entstanden und die einzelnen Steine hätten sich alleine dadurch aufeinander gesetzt??

Und was ist mit der prachtvollen Innenausstattung der Villa? Wie ist
diese entstanden?

Nein, Sie würden sich nicht mit Zufällen oder anderen
unglaubhaften Erklärungen zufrieden geben!

Sie würden ganz logisch schlussfolgern, dass diese Villa von
einem intelligenten Wesen nach einem genauen Plan und zu einem
bestimmten Zweck erbaut worden ist.

Wie können Sie dann daran glauben, dass der Mensch „einfach so“
entstanden sei?

Schauen Sie sich doch einmal die Komplexität nur einer einzigen
menschlichen Zelle an: Wissenschaftler sagen, dass das zufällige
Entstehen einer einzigen menschlichen Zelle dem Entstehen einer Boeing
747 durch einen über einen Schrottplatz wehenden Wirbelwind
gleicht, durch den sich die Schrottteile zu einem abflugbereiten,
hochmodernen Jumbo - Jet zusammenmontieren.
Das Leben isn scheiß spiel

...ABER NE HAMMERGEILE GRAFIK ! ! !

User avatar
-5ka5-
Goliath
Goliath
Posts: 767
Joined: 18. July 2008 16:25
Most liked Charakter: TS2: Sgt. Cortez, TS FP: Juliet Forge, Mordecal Jones, Sgt. Cortez
You have the follow Games: TS, TS2 and TSFP
Location: Kassel

Re: SCIENTOLOGY - der größte crap in unserem Universum

Postby -5ka5- » 25. July 2008 15:35

der text ist gut.
aber wenn hier nix durch zufall passiert, dann frage ich mich (nur mal so als beispiel), warum hat gott dann tsunamis geschaffen, die hunderttausende von menschen umbringen? waren das alles sünder? ich wage es zu bezweifeln.

die natur ist einfach eine unglaubliche sache. und sie ist weit komplizierter, als man denkt. die menschen wollen es sich immer leicht machen, also denken sie sich eine logische ursache für all das aus, was existiert. aber so einfach ist es halt nicht. ;)


Return to “Diskussionen”



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests