Die Erpresser

Hier könnt ihr euch über Filme auslabern.
User avatar
Orochi-Zero
TSW Team
Posts: 2068
Joined: 23. June 2008 15:18
Most liked Charakter: Sturmsoldat, Verschleierter Swat, Korumpe, Jo-Beth Casey, Zeitenkiller, Untoter Priester
Location: Nähe Frankfurt am Main
Contact:

Die Erpresser

Postby Orochi-Zero » 16. June 2009 13:48

Image

Originaltitel:
Acolytes

Herstellungsland:
Australien

Erscheinungsjahr:
2008

Genres:
Drama
Horror
Thriller

Regie:
Jon Hewitt

Darsteller:
Danny Baldwin
Holly Baldwin
Harley Bennick
Michael Dorman
Sue Dwyer
Joel Edgerton
Sebastian Gregory
Isabella Heathcote
Todd Levi
Hanna Mangan Lawrence
Belinda McClory
Joshua Payne

FSK:
Keine Jugendfreigabe (FSK KJ bzw. 18 Jahre)


Inhalt:

Die beiden Freunde Mark und James wurden jahrelang von Gary Parker auf grausamste Art und Weise drangsaliert, gequält, in Todesangst versetzt und sexuell missbraucht. Diese Erfahrungen und Demütigungen werden sie wahrscheinlich nie wieder vergessen. Außerdem treffen sie immer wieder auf ihren einstigen Peiniger, da er nicht weit von ihnen im selben Ort wohnt. Doch eines Tages scheint für die beiden Jungs eine geeignete Möglichkeit entstanden zu sein, wie sie ihren Peiniger für immer los werden. Während sich die beiden Jungs im Wald aufhalten, beobachtet Mark einen Mann, der etwas Großes in ein tiefes Loch wirft und verschart. Als der Fremde weg ist, graben Mark, James und dessen Freundin Chasley das Loch wieder auf und finden die Leiche eines Mädchens. Der Mann, der sie vergraben hat, wohnt nicht weit von den Dreien entfernt und führt ein öffentlich normales und unauffälliges Leben. Daraufhin beschließen Mark und James, den Mann zu erpressen. Entweder würde er für sie Gary töten oder sie würden zur Polizei gehen und den Mord melden. Doch es kommt anders, als sie es sich erhofft haben. In der Welt eines psychotischen Killers, die von den drei Teenagern betreten wurde, läuft das Leben anders ab als in der Realität. Hier gibt es andere Gesetze und schon bald beginnt ein perverses und blutiges Spiel auf Leben und Tod...


Meine Meinung zu diesem Film:

Ein sehr überzeugender Film, der mir gut gefallen hat. Einige Momente und Wendungen im Film kamen eher überraschend und das Ende ist auch eher tragisch als vorhergesehen. Auf jeden Fall bin ich froh, diesen Film gesehen zu haben und kann ihn jedem empfehlen, der eher auf einen Horrorfilm steht, dessen Hauptelemente Drama und Thriller sind als Splatter und Gewalt.


Meine Note für diesen Film:
8 von 10 Punkte


Image
Image

Return to “Filme”



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests