Triloquist

Hier könnt ihr euch über Filme auslabern.
User avatar
Orochi-Zero
TSW Team
Posts: 2068
Joined: 23. June 2008 15:18
Most liked Charakter: Sturmsoldat, Verschleierter Swat, Korumpe, Jo-Beth Casey, Zeitenkiller, Untoter Priester
Location: Nähe Frankfurt am Main
Contact:

Triloquist

Postby Orochi-Zero » 18. June 2009 14:17

Image

Originaltitel:
Triloquist

Herstellungsland:
USA

Erscheinungsjahr:
2007

Genres:
Horror

Regie:
Mark Jones

Darsteller:
Rocky Marquette
Paydin LoPachin
Katie Chonacas
Sahar Bibiyan
Robert DiTillio
Julia Folsom
David 'Shark' Fralick
Lenna Ghosheh
Michael H. Goodwyn
Tayler Lynch
Jack Edward Sawyers
David Jean Thomas

FSK:
Keine Jugendfreigabe (FSK KJ bzw. 18 Jahre)


Inhalt:

Angelina und Norbert, ein ungleiches Geschwisterpaar, müssen als kleine Kinder mit ansehen, wie ihre Mutter an einer Überdosis Heroin stirbt. Anschließend kommen sie gemeinsam mit ihrer Bauchrednerpuppe "Dummy" zu ihrem Onkel, der pervers ist und Angelina häufige Male missbraucht. Nachdem er nach ein paar Jahren stirbt, machen sich die beiden Geschwister auf eine Reise. Sie wollen nach Las Vegas, um dort das große Geld zu machen. Immer mit dabei die Bauchrednerpuppe 'Dummy' die für Norbert spricht, da er nach dem Tod seiner Mutter die Sprache verloren hat. Getrieben von Hass auf die Menschheit bringen die drei alles um, was ihnen in den Weg kommt. Gejagt von der Polizei rutscht das Trio immer tiefer ab in die Kriminalität und der Furcht einflösende Dummy scheint dabei ein eigenes Ego zu entwickeln.


Meine Meinung zu diesem Film:

Ich weiß nicht, welchen Charakter von diesem Terror-Trio ich schlimmer finde. Norbert hat das Gehirn eines kleinen Kindes, kann seit dem Tod seiner Mutter nicht reden und weiß überhaupt nicht, was richtig oder falsch ist und hört eigentlich nie auf sein Gewissen. Angelina ist eine Hure und ein Miststück aus eigener, überzeugter Leidenschaft und sie ist sich für Nichts zu schade und geht irgendwie lieber über Leichen als Dummy. Letzterer spielt ständig sein eigenes Spiel, liegt immer im Streit mit Angelina und so kommt es häufig vor, dass sogar er Opfer ihrer bösen Spiele und Ideen wird. Einzige Pluspunkte sind die ein oder anderen auftretenden Comedy-Elemente und die ein oder andere gut gemachte Szene.


Meine Note für diesen Film:
5 von 10 Punkte


Image
Image

Return to “Filme”



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest