Unreal Tournament

Alle PC Spiele relevanten Themen gehören hier rein.
User avatar
Orochi-Zero
TSW Team
Posts: 2068
Joined: 23. June 2008 15:18
Most liked Charakter: Sturmsoldat, Verschleierter Swat, Korumpe, Jo-Beth Casey, Zeitenkiller, Untoter Priester
Location: Nähe Frankfurt am Main
Contact:

Unreal Tournament

Postby Orochi-Zero » 21. September 2009 11:25

Unreal Tournament

Die Gladiatoren der Zukunft



Story

Unreal Tournament hat keine wirkliche Story. Es geht in erster Linie darum, dass diverse Gruppierungen in den Tournaments gegeneinander antreten und es jedes Mal um Preisgelder geht. Sowohl Spacemarines als auch Söldner, Soldaten oder Leibwächter sind dabei, aber auch Massenmörder, Kriegsverbrecher und Vaterlandsverräter.

Man schickt oben genannte Gestalten in die Arenen und wetter Preisgelder. Die Sieger kommen weiter, die Verlierer sterben. Das Ganze wurde von der Liandri Mining Corporation ins Leben gerufen, die auf diese Weise nicht nur neue Geldeinnahmequellen geschaffen hat, sondern gleichzeitig eine Möglichkeit fand, Gegner schnell, einfach und vor allem noch gewinnbringend zu verheizen. So schuf man eine neue Art des Gladiatorenkampfes


Der Einzelspielermodus

Zunächst wählt man sowohl sein Team als auch seine Spielfigur aus. Dabei stehen neben Thunder Crash, Iron Guard und Raw Steel auch Dark Phanlax, Skaarji und Necris zur Auswahl. Hat man seinen Favoriten gewählt und ihn einen Namen gegeben, geht es auf ins Gefecht.

Zunächst steht einem nur eine Turnierart offen - das Deathmacht. Hier kämpft jeder gegen Jeden und wer zuerst die vorgegebene Punktzahl an Abschüssen erreicht hat, gewinnt. Doch je höher der Level ist, desto schwieriger und gnadenloser werden die Gegner.

Im weiteren Spielverlauf schaltet man noch die Spielmodi Domination, Capture the Flag und Assault frei. Hat man alle Arenen gemeistert, steht einem am Ende die Challenge offen, wo man noch einmal sein Können erweisen muss, um am Ende den Finalisten Xan Kriegore gegenüberzutreten.


Die Spielmodi

Deathmatch

In Deathmacht kämpft jeder gegen Jeden. Wie bereits oben gesagt, wer zuerst die erforderliche Anzahl an Abschüssen, so genannten Frags erzielt, gewinnt.


Team-Deathmacht

Das Selbe wie oben, nur dieses Mal im Team. Das heißt, man muss sowohl im Team agieren als auch seinen Kameraden Deckung und Feuerschutz geben. Macht vor allem bei mehreren menschlichen Spielern sehr viel Spaß


Domination

Auf den einzelnen Maps gibt es zwischen drei und vier Objekten, die man einnehmen kann. In einem bestimmten Zeitabschnitt erhält das Team, das zur Zeit das Objekt kontrolliert, einen Punkt. Je mehr Objekte man kontrolliert, desto schneller erhält man einen Punkt dazu. Wer zuerst die erforderliche Punktzahl hat, gewinnt.


Capture the Flag

Wie der Name schon sagt. Man muss dem gegnerischen Team die Flagge stehlen und sie zu seiner eigenen Flagge bringen. Die Mapis sind oft sehr verwinkelt, was bedeutet, dass es mehrere Wege gibt, an die Flaggen zu kommen bzw. man nicht nur einen Weg zu bewachen hat. Wer zuerst die erforderliche Anzahl Flaggen gestohlen hat, gewinnt.


Assault

Während ein Team verteidigt, greift das andere Team an. Man muss bestimmte Objekte Zerstören, Schalter umlegen oder Räume einnehmen, um am Ende zu siegen. Am Ende der Runde heißt es Rollentausch. Dann muss das Team, das zuerst angegriffen hat, die Basis verteidigen und das ehemals verteidigende Team greift an. Doch es gibt einen Nachteil. In der zweiten Runde hat das angreifende Team nur so viel Zeit, wie das letzte Team, das angegriffen hat. Deshalb sollte man in der ersten Runde die Angreifer möglichst lange hinhalten, um so viel Zeit wie möglich zu gewinnen.


Der Multiplayermodus

Unreal Tournament bietet neben einem Einzelspielermodus, der keine wirkliche Story hat, auch einen Multiplayermodus. Man kann online oder im Netzwerk gegen andere Spieler antreten oder aber als Einzelkämpfer agieren und die fehlenden Spieler mit Bots, also computergesteuerten Figuren, ersetzen. Diese kann man nach Belieben verändern, sei es Aussehen, Charakter als auch die Art, wie der Bot kämpft.

Die besten Spielmodi sind zweifelsohne Team Deathmatch und Assault. In Teamdeathmatch ist vor allem Schnelligkeit gefragt, während man in Assault entweder angreift oder verteidigt. Je größer die Karten sind, desto mehr Spieler können dran teilnehmen und so wird es sehr schnell zu einem echten Schlachtfeld.


Die Community

Hier mal ein Wort zur Community. Unreal Tournament kam im Jahr 1999 raus, also vor 8 Jahren. Und dennoch gibt es immer noch treue Anhänger, die für die Mutter aller Unreal Tournaments immer noch Neuerungen bzw. Erweiterungen rausbringen. Seien es Modifikationen, Mutatoren, Skins oder Models, die Community versorgt Unreal Tournament nach wie vor mit unendlich vielen Erweiterungen.


Grafik und Sound

Unreal Tournament hat eine sehr gute Grafik, die allerdings heutzutage nicht mehr zum Standard gehört. Trotzdem ist es nach wie vor ein gutes Spiel, das damals neue Referenzen schuf und gleichzeitig der direkte Konkurrent zu Quake III von Id Software war.

Der Sound passt zu Unreal Tournament als auch zu den einzelnen Arenen. Feinste Rock- und Technomusik kommt aus den Lautsprechern und bringt bestes Zockerfeeling.


Schlusswort

Inzwischen 10 Jahre alt, erfreut Unreal Tournament sich immer noch großer Beliebtheit. Es wird nach wie vor bei Retrotreffen gezockt und wie oben bereits gesagt, hat die Community nie wirklich aufgehört, für diesen Klassiker Erweiterungen und kostenlose Modifikationen herauszubringen.

Unreal Tournament gehört in jede Shootersammlung. Auch wenn man dieses Spiel nicht mehr so einfach bekommt, sollte man dennoch sein Glück versuchen und auf eBay oder auf anderen Seiten nachstöbern gehen.


Vorteile: Über 60 Levels, mehr als 80 Figuren, 6 Spielmodi, unbegrenzt viele Erweiterungen aus dem Netz

Nachteile: Kein wirklicher Storymodus, wird alleine schnell langweilig, wenn man keine Erweiterungen nutzt


Fazit: Die Urmutter der Unreal Tournament Serie macht immer noch eine gute Figur.


Image
Image

User avatar
Artur
TSW Team
Posts: 2903
Joined: 20. March 2008 22:22
Most liked Charakter: TS2: Cyberfee, TS FP: Arial DaVinci
You have the follow Games: TS, TS2 and TSFP
Location: Bayern, Deutschland
Contact:

Re: Unreal Tournament

Postby Artur » 15. February 2011 02:21

Handelt es sich um ein Thema für den ersten Teil oder für die ganze Serie?

Ich hab auf jeden Fall schon mal ein UT gespielt. Leider weiß ich nicht welches es war. Ich schätze mal, es wird ein UT 2003 oder UT 2004 gewesen sein. Das Spiel läuft sehr schnell und du bist manchmal schneller Tod als du gucken kannst. Nur eine Sache fand ich komisch, das Springen. Das ist ja fast wie auf dem Mond. Du kannst zweimal hüpfen und fliegst fast ein ganzes Haus hoch. Die Gravitation scheint nicht gerade hoch zu sein. Aber dadurch hat man z. B. die Möglichkeit in der Luft zu kämpfen. (Hat doch auch was für sich.)
Versteckter Inhalt:
Image
XLink: Sierron | XBox-Live: Sierron | PSN: Planetsierron | Steam: Sierron
Thema Nintendo Gamecube Emulator: wrote:Kann mir bitte jemand den richtigen emulator und wind waker schicken über icq

User avatar
Orochi-Zero
TSW Team
Posts: 2068
Joined: 23. June 2008 15:18
Most liked Charakter: Sturmsoldat, Verschleierter Swat, Korumpe, Jo-Beth Casey, Zeitenkiller, Untoter Priester
Location: Nähe Frankfurt am Main
Contact:

Re: Unreal Tournament

Postby Orochi-Zero » 15. February 2011 12:17

Also nur wegen dem Doppelsprung fliegt man nicht gleich ein ganzes Haus hoch. Du musst den Doppelsprung bei Fahrstühlen nutzen, dann kannst Du durchaus seir weit und hoch springen.

Dieses Thema gehört zu Unreal Tournament "99", dem ersten Unreal Tournament, das logischerweise 1999 erschien.

Ab Unreal Tournament 2003 wurde das Gameplay irgendwie schneller...

Ich mag vor allem die Unreal Tournament Serie, weil sich die Community sehr viel Mühe gibt.

Es gibt hunderte von Skins für Figuren, nochmal gut 200 bis 300 eigene Models, Mutatoren, die das Gameplay ein wenig verändern oder ganze Modifikationen, die neue Spielmodi mitbringen.

Bei den Figuren haben sich auch einige Fans die Mühe gemacht, eine kleine Story zu erfinden. So entstanden zum Teil auch neue Rassen, die von Fans kreirt wurden, um das Unreal-Universum zu erweitern.
Image
Image


Return to “PC”



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests